Die Ernte – die „Wir/Ich“ Phase

Kurzcharakteristik:

  • Gemeinschaft, Geborgenheit, höheres soziales Engagement, berufliche Position abgesichert
  • Familie meist versorgt – „Restverpflichtungen“
  • eigene Bedürfnisse und jene des Partners (Freund) stehen eher im Vordergrund

Bedürfnisse, Wünsche, Schwerpunktarbeit:

  • körperliche Aktivitäten ja, aber „schonend“
  • andere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung (keine Ferienzeit, Budget)
  • persönliche Kommunikation ist wichtig
  • Unterstützung bei der persönlichen Weiterentwicklung (anspruchsvolle,
  • neue Pfade im Sozialen, Kulturellen, etc. finden),Traditionen weitergeben, Jahresfixpunkte finden unter Beachtung der Säulen