Foto von Daniel Prado auf Unsplash

Gildereise nach Madrid: 22.–27.08.2020

Am Ende der 29. Weltkonferenz in Madrid beginnt eine spezielle Spanienreise für interessierte Gildemitglieder aus Österreich, die nachträglich anreisen. Eine sehr gute Gelegenheit, Spanien kennenzulernen und aus erster Hand die Konferenzergebnisse zu erfahren und zu diskutieren.

„Von Madrid in den Himmel“, das waren die Worte „des besten Bürgermeisters“ der Stadt, König Karl III. Und genau das wollen wir nach der 29. Weltkonferenz gemeinsam entdecken.
Der Start der Reise für die Gruppe ist in Wien Schwechat am 22.08.2020 um 07:30 Uhr mit dem Flug IB 3125 aus Wien mit Landung in Madrid um 10:35 Uhr geplant.
Vom Flughafen Madrid holen wir euch ab und fahren dann gemeinsam ins Hotel. Wir organisieren alle Transfers für die Gruppe in Spanien, Übernachtungen und Besichtigungen.
Spezielle Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Wir werden eine europäische moderne Stadt, die nie schläft, besuchen und uns auch in die kleinen Gassen einer literarischen Altstadt verlieren.
Kleine Tagesausflüge nach Toledo, Segovia oder Aranjuez könnten so interessant sein wie diese „Tapas Kultur“ der Spanier … Die Geschichte der Tapas erzähle ich Euch bei der Reise…

Liliana Sotelo vom Internationalem Team der PGOE

 

Rahmenbedingungen der Gildenreise nach Spanien

  • Reise- und Projektleitung: Dr. Liliana Sotelo
  • Verbindliche Voranmeldung bis spätestens 30. Januar 2020 an austria@pgoe.at (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Geburtsdatum, Staatsbürgerschaft, Reisepassnummer und Gültigkeit)
  • Minimale Teilnehmerzahl: 20,  maximale Teilnehmerzahl: 30
  • Die Kosten können erst kalkuliert werden, wenn wir wissen, wie viele mitfahren.
  • Weitere Informationen beim Internationalem Team der PGOE: austria@pgoe.at und hier in diesem Beitrag, der laufend aktualisiert werden wird.

 

About Author

Martin Mucha
editorGründer der Pfadfinder/innen-Gilde Wien 17/47.