Werner Weilguny, 2007 in Graz St. Georg. Foto: Willi Baumgartner

Nachruf Werner Weilguny

Am 06.01.2021 ist unser Ehren-Verbandsgildemeister Werner Weilguny knapp nach Erreichung seines 80. Geburtstags von uns gegangen. Sein Herz brachte ihn immer wieder in Spitalsbehandlung und Corona setzte einen Schlussstrich. Damit endete ein Pfadfinder-leben, das sich über rekordverdächtige 70 Jahre...

Die Grußhand in Großarl, Foto: Markus Schicht

Frühbucher-Rabatt für das Europ. Gildenforum Großarl bis 22. 1. 2021 verlängert

Wer sich bereits jetzt anmeldet, erhält einen Frühbucher-Bonus. Die Anmeldung kann man unter https://grossarl.pgoe.at in Kürze vornehmen. Im Gildenweg wurde der 31. 12. als Ende des Frühbucherbonus genannt, das Großarl-Planungsteam hat aber die Aktion bis zum 22. 1. 2021...

NATÜRLICH XUND

Verbandsmotto 2021: Gesundes Leben und Naturverbundenheit: „Naturverbundenheit, Bewegung sowie bewusste Ernährung sind die Basis für ein gesundes Leben. Dazu gehört auch ein Leben in innerer und äußerer Ausgeglichenheit. Aktive und passive Teilnahme an Umweltprojekten sowie die Berücksichtigung von Umweltaspekten bei...

Das Friedenslicht 2020 geht in den Gilden auf Reisen: Friedenslichtübergabe von den PPÖ an die PGÖ

Frau Dr. Lisa Prior, Vizepräsidentin der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs (PPÖ), überreichte am 18.12.2020 das Friedenslicht an unseren Verbandsgildemeister Mag. Michael Gruber.

An Bam aufstön

Baumpflanzung Projektstart 25.9.2020 für eine verbandsweite Aktion Auf Bundesebene wurde am 25.09.2020 im 23. Wiener Gemeindebezirk symbolisch ein Baum im Beisein der Verbände PPÖ (Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs), ÖPB (Österreichischer Pfadfinderbund) und PGÖ (Pfadfinder-Gilde Österreichs) und des Herrn Bezirksvorstehers...

Bundesforum Zeillern 2020: Scouting For Future

Covid-19: Bundesforum Zeillern wurde auf den 9.-10. 10. 2021 verschoben.

Das für heuer – 2020 – fix vorbereitete Programm zum Theme „Scouting for Future“ wird uns nun 2021 auf Schloß Zeillern erfreuen. Eine Statement von Wolfgang Wittmann im Namen des Projektteams, warum wir den Termin geändert haben.