Bundesforum Zeillern verschoben auf 9.-10.10.2021

Verbandsgildemeister Michael Gruber und sein Stellvertreter Gernot Hauer zur Verschiebung des Bundesforums in Zeillern auf den 9.–10.10.2021:

Wolfgang Wittmann, Projektleiter, zur Verschiebung des Bundesforums Zeillern auf 2021:

Michael Gruber zum „Gilde Aktiv“-Preis und zu den Schwerpunkten in den Jahren 2019–2021:

Gundi Brandl, Beirätin für Training & Bildung, berichtet über die Ausbildung in unserem Verband und den neuen Titel „Gilde-Woodbadge Träger/in“ (GWT):

Gernot Hauer, Verbandsgildemeister Stv., lädt zum 70-Jahr-Jubiläum am 12. 3. 2021 nach St. Pölten ein:

Gernot Hauer, Verbandsgildemeister Stv., lädt rund um Fronleichnam 2021 nach Großarl ein:

Liliana Sotelo, Stellvertreterin im Internationalen Sekretariat, berichtet über die Weltkonferenz, die nun erst 2021 in Madrid stattfinden wird:

Wolfgang E. Lorenz, Öffentlichkeitsarbeiter, und Michael Gruber, Verbandsgildemeister, danken den vielen Mitarbeiter/innen in der Öffentlichkeitsarbeit:

Gedenkminute zu Ehren unserer Verstorbenen:

 

Schriftliches Statement zur Verschiebung unter https://www.pgoe.at/event/zeillern2020/!

BiPi hat uns aufgerufen, die Welt ein bisschen besser zu machen als wir sie vorgefunden haben. Jetzt heißt es zunächst halt, sie ein bisschen gesünder zu erhalten. 2021 treffen wir uns wieder persönlich beim Bundesforum!

 

Verbandsmotto 2020: KULTUR

Hier gibt es mehr Informationen über unseren Verband und die 6 Säulen: Das definiert uns

 

Gut Pfad und herzlich willkommen!

Büste von Robert Baden-Powell

„Einmal Pfadfinder – immer Pfadfinder!“

Getreu diesem Motto formten sich 1922 die ersten Pfadfinder-Gilden. Bis heute handelt es sich hierbei um Vereine von Erwachsenen, die Pfadfinder beziehungsweise Pfadfinderinnen waren. Aber auch Personen, die in Ihrer Jugend kein Teil der weltweiten Pfadfinderbewegung waren und erst erst im Erwachsenenalter die Pfadfinderidee und die daraus geformte Lebenseinstellung für sich befürworten, sind herzlich in unseren Reihen willkommen.

Ein Selbstverständnis ist daher, dass Erwachsene, welche diese Haltung als bestimmend für ihr Leben ansehen, den Weg mit Gleichgesinnten in organisierter Form und generationsübergreifenden Freundschaften gehen wollen.

Aktuell vereint die Pfadfinder-Gilde Österreich

  • 8 Distrikte
  • mit 98 Gilden
  • und ca. 3500 Mitgliedern

Unser Claim:

Erwachsene PfadfinderInnen mit Freu(n)den aktiv im Leben

Unsere nächsten Veranstaltungen