Baumpflanzung der PPÖ, des ÖPB und der PGÖ: „An Bam aufstön“: verlängert bis 30. April 2022

Das Projekt „Baumpflanzung“, ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs, Österreichischer Pfadfinderbund und Pfadfinder-Gilde Österreichs hat sich leider verzögert, dennoch hoffen wir auf einige Aktivitäten zu diesem Thema.
Es ist geplant, anlässlich der Gildetage (26.-29.05.2022) in Wien eine Prämierung des aussagekräftigsten Projektes durchzuführen.
Hans Dufek bittet euch eure gemeinschaftlichen Baumpflanzungen für diese Auszeichnung zu nominieren.
Die Beurteilung und Vorstellung erfolgt dann, ähnlich der für den Gilde-Aktiv-Preis, mittels Evaluierung, Präsentation und Preisverleihung für das beste Projekt.
Die Gildemeisterinnen und Gildemeister senden bitte die Berichte mit mindestens 5 Fotos an die zuständige Distriktgildemeisterin bzw. an den zuständigen Distriktgildemeister. Diese leiten eure Unterlagen bis spätestens 30.4.2022 an Hans Dufek weiter.

Über den Autor

Wolfgang Lorenz (Red.)
editor

KEINE KOMMENTARE

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.